WURZELBEHANDLUNG

Termin vereinbaren

Ihr Spezialist für Wurzelbehandlungen in Fürth

Willkommen bei Ihrem Zahnarzt für Wurzelbehandlungen

Eine Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) gilt als äußerst unangenehm, kann allerdings notwendig werden, um einen betroffenen Zahn zu retten. Die Alternative wäre ein Zahnersatz. So lohnt es sich durchaus, die Strapazen einer Wurzelbehandlung auf sich zu nehmen. In der Zahnarztpraxis Nadjar wird selbstverständlich alles daran gesetzt, die Wurzelbehandlung so angenehm wie möglich zu machen. Hierfür setzen wir nicht nur erlerntes und erprobtes Fachwissen, sondern auch modernstes Equipment wie zum Beispiel Operationsmikroskope ein. Dentale Höchstpräzision! Das uns die eigene Anforderung an eine schmerzarme und effiziente Behandlung durchaus gelingt, beweisen nicht zuletzt unsere zahlreichen Kundenbewertungen. Sollten Sie noch überlegen, ob eine Wurzelbehandlung für Sie infrage kommt oder nicht, so raten wir Ihnen auf jeden Fall zu einem Vorgespräch. Es lohnt sich, um den Erhalt des natürlichen Zahns zu kämpfen!

Weshalb ist eine Wurzelkanalbehandlung häufig unausweichlich?

Den häufigsten Grund für eine Wurzelkanalbehandlung machen Bakterien aus, die als eine Folge von Karies in der Mundhöhle existieren. Dringen diese Bakterien ins Zahninnere vor, erreichen sie häufig den Nerv des Zahns (Pulpa), der im Zahnmark gelegen ist. In Folge dessen droht eine Entzündung des Zahnnervs, die sich dann über die Zahnwurzel bis zur Wurzelspitze ausbreitet. Wird dieser Prozess nicht gestoppt beziehungsweise findet keine Wurzelbehandlung statt, so entwickelt sich häufig ein unkontrollierbares Absterben des Nervs. Wichtig: Die Anzeichen für eine Entzündung bei einem erkrankten Zahnnerv variieren von mitunter lang anhaltenden Heiß- und Kaltempfindlichkeiten über Spontanschmerzen bis hin zu Beschwerden beim Aufbiss und pulsierenden Schmerzen beziehungsweise Schwellungen. Es sind allerdings auch Fälle bekannt, in denen überhaupt keine Beschwerden auftreten. Eine Entzündung im Knochen kann dann lediglich per Röntgenbild in Form einer apikalen Aufhellung erkannt werden.

Weshalb ist eine Wurzelkanalbehandlung häufig unausweichlich?

Wie sieht der Ablauf einer Wurzelkanalbehandlung auf?

Die Zahnarztpraxis Nadjar legt großen Wert auf Aufklärung und Absprachen. Im Falle einer Wurzelbehandlung spielt der Faktor Zeit jedoch eine große Rolle, sodass wir mit einer Behandlung nicht allzu lange warten sollten. Nach einem Erstgespräch starten wir in der Regel schon wenige Tage später die erste Sitzung: Nach einer lokalen Betäubung des Zahns beginnt die Entfernung der Bakterien beziehungsweise des Karies im Gewebe. Sind die Bakterien vollständig entfernt, kommt eine Füllung zum Einsatz, um einen Bakterienwiedereintritt in das Wurzelkanalsystem zu verhindern. Mittels Bohrung verschaffen sich die Experten einen Überblick über den Zustand der Wurzelkanaleingänge (1 bis 4).

Der nächste Schritt, häufig in der zweiten Sitzung erfolgend, sieht eine maschinelle Aufbereitung der Wurzelkanäle vor. Es erfolgt die komplette Entfernung des entzündeten und/oder abgestorbenen Gewebes. Hierfür nutzt die Zahnarztpraxis Nadjar wahres Hightech-Equipment: Das Kanalsystem, also die Länge der Wurzelkanäle bis zur Wurzelspitze, wird durch ein Mikroskopverfahren (Operationsmikroskop) elektrisch gemessen, anschließend mit Röntgenaufnahmen überprüft und verifiziert, sodass Anatomie und Länge der betroffenen Kanäle optimal beurteilt werden können. Modernste Technik und Erfahrung sind Ihnen in der Zahnarztpraxis Nadjar gewiss! Nach mehreren intensiven Spülungen zwecks Desinfektion der Hohlräume wird Ihr Zahn mit einem schmerzstillenden Medikament behandelt. Das Ziel: die komplette Entfernung sämtlicher Bakterien. Noch in der gleichen Sitzung erfolgt ein provisorischer Verschluss der betroffenen Kanäle.

In der dritten Sitzung kann der zuletzt nur provisorische Verschluss erneuert werden, sofern sich dieser lösen sollte. Erst wenn die Abschottung des Zahninneren völlig sicher ist, erfolgt die Versiegelung des Zahns. Je nach Gewebe kann zudem eine Art Mini-Implantat eingeführt werden, wodurch der restaurierte Zahn einen besseren Halt erfährt.

Termin für eine Wurzelbehandlung vereinbaren

Sie haben Beschwerden mit Ihren Zähnen? Sie haben die Vermutung auf eine Wurzelentzündung? Oder es wurde bereits eine Entzündung an der Zahnwurzel diagnostiziert? Keine Angst: Die Wurzelbehandlung erfolgt in unserer Zahnarztpraxis in Fürth unter Betäubung und ist deutlich schmerzfreier als allgemein befürchtet. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular, um Ihren Wunschtermin für eine Wurzelbehandlung beziehungsweise ein Erstgespräch auszumachen.

    Waren Sie schon einmal bei uns?*